Logo ROC Viersen

 

    Renault Oldie Club Viersen e.V.

Über uns

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ecke 1

 

 

 

 

 

 

Ecke 28

 

 

 

 

Logo ROC IG
 

 

Wie kam es zur Gründung dieses Vereins, und wie entfaltete er sich im Laufe der Jahre?

Zu Beginn einer solch kreativen Idee stehen neben einer ausgeprägten Leidenschaft und einer kleinen Portion Wahnsinn natürlich Personen, die das ganze in die Tat umsetzen. In unserem Fall war dies zunächst Erwin, der sich seit seinem ersten Schrauber-Kontakt in seiner Ausbildung zum KFZ-Mechaniker für alte Autos – und speziell für Renaultmodelle – begeisterte.

 

 

 

 

 

So wurde denn auch das erste Familienauto ein selbst instand gesetzter Renault 4, bis Erwin 1987 irgendeinen Wagen gegen eine Dauphine eintauschte: Sein erster eigener Oldtimer! Frei nach dem Motto "Autos zum Leben" diente die voll restaurierte Schönheit der Familie Karner als alltägliches Fortbewegungsmittel, und das sogar bis nach Südfrankreich! Während der Restaurierungszeit hatte Erwin jedoch feststellen müssen, dass die Suche nach Ersatzteilen sehr beschwerlich war, und dass auf Oldtimertreffen Renaults generell selten vertreten waren.

Auf einer dieser Börsen lernten Heidi und Erwin Freddy Niehues kennen, und sie kamen gemeinsam auf die Idee, diesem Mangel Abhilfe zu verschaffen. Etwa ein Jahr später, 1988, wurde im Rahmen einer "Interessengemeinschaft" das erste Renault Oldie-Treffen am Heidehaus in Nettetal in die Tat umgesetzt.

 

 

 

 

 

 

Das seitdem jährlich durchgeführte Treffen steht im Mittelpunkt des Vereinsinteresses, und ist im Laufe der Zeit zum Magneten für viele Renault Oldie-Begeisterte aus ganz Deutschland und sogar darüber hinaus geworden. Von anfänglich 40 teilnehmenden Oldtimern stieg die Zahl bis zum zehnten Treffen auf ca. 100 Fahrzeuge. Zu diesem Jubiläum wurde erstmals die reizvolle Gegenüberstellung von Neuwagen und deren Pendants früherer Jahrzehnte verwirklicht, die bis heute beibehalten wurde. Auch die Cluborganisation wurde am 09.01.1998 geändert:

Die "Interessengemeinschaft" wurde zum "eingetragenen Verein" und Erwin und Heidi wurden im Vorstand von Axel Schlag unterstützt.

 

Logo ROC 2

 

 

 

 

 

Ein Highlight in der Vereinsgeschichte war das 20. Renault Oldie-Treffen am 24. August 2008. Mit tatkräftiger Unterstützung des Bürgervereins Boisheim haben wir geschafft, was vorher viele nicht für möglich gehalten haben: Die Strasse für unsere Veranstaltung zu vereinnahmen. Durch das Engagements des "harten Kerns" wurde das Treffen zum grossen Erfolg, und das Angebot der Ersatzteilhändler inklusive Garagentrödel sorgte für Zufriedenheit bei den passionierten "Schraubern". Insgesamt 150 Fahrzeuge aus Holland, Belgien und Deutschland, aber auch die Besucherzahl lösten Staunen und Freude aus: Ca. 2500 Renault-Liebhaber und solche, die es werden wollen, flanierten bei wunderschönem Wetter über die B7. Jung und alt fühlte sich wohl, sorgte für Stimmung und blieb für viele Stunden.

 

Im Renault Oldie Club Viersen e.V. ist vor allem der Austausch der Vereinsmitglieder eine wichtige Devise. Neben dem Oldie-Treffen werden auch andere gemeinsame Aktionen durchgeführt. Seit 1998 trifft man sich beispielsweise jedes Jahr zur Pfingstausfahrt, bei welcher ein Vereinsmitglied eine Tagestour durch das Umland organisiert, wobei wir schon viele schöne Ecken in Deutschland und Holland kennen lernen durften.

 

 

 

 

 

 

Wir hatten dabei immer viel Spaß miteinander und mit unseren "Schätzchen mit der Raute".

Natürlich sind unsere Clubmitglieder auch heute bei vielen anderen Renault-Veranstaltungen bzw. Oldtimertreffen im In- und auch Ausland unterwegs.

 

Allen Begeisterten der Raute wünschen wir allzeit gute Fahrt!

Logo ROC eV

 

 

 

Ecke 29

 

 

 

 

 

 

Ecke 30